Gold Daytrading

 

Idee:

 

Wir handeln bei diesem System einen ganz einfachen Ausbruch aus einer vordefinierten Range und verwenden lediglich einen Trendindikator, der uns anzeigt, wann die Wahrscheinlichkeit für einen Trend erhöht ist. Der Stop und das Target sind fix.

Ein Zeitfilter macht ebenfalls Sinn, wie wir sehen. Die Skalierung, der y-Achse, bezieht sich auf einen gehandelten Kontrakt.

Cashkurve ohneZeitfilter
Cashkurve mit Zeitfilter
Zeitfilter

Die Auswertung beginnt Ende 2011. Haltedauer pro Trade liegt durchschnittlich bei drei Stunden. Wir zeigen hier zwei Vergleichscashkurven, die Erste ohne Zeitfilter, die Zweite mit und ein Diagramm zur besseren Visualisierung. Wir machen mit dem Filter weniger Trades und haben ein ähnliches Ergebnis, bei einem kleineren Draw Down. In Diagramm drei sehen Sie den Gewinn verteilt auf die Entryzeit. Wir haben die Entryuhrzeit des Trades untersucht und dabei alle Trades mit einem Entry von 7-8 Uhr in dem ersten Balken dargestellt usw. Sie sehen, dass ein Entry nach 10, bzw. 11 Uhr nicht mehr zur Performance beiträgt.