Limit Up / Limit Down

 

Futures sind teilweise in ihrer Bewegung pro Tag begrenzt. Steigt ein Markt sehr stark oder fällt er ins Bodenlose greift das sogenannte Limit. Der Markt wird bei Erreichen des Limits so lange ausgesetzt, bis es wieder genug Marktteilnehmer gibt, die bereit sind, gegen die Limitbewegung zu handeln. Wenn es ein Limit down gibt, macht der Makrt erst wieder am selben Tag auf wenn es genügend Käufer gibt und umgedreht. Dies kann man im Orderbuch sehen. Wenn es keine Händler mehr gibt, die gegen das Limit handeln möchten, eröffnet der Markt erst wieder am nächsten Handelstag. So sollen extreme Kursbewegungen in beide Richtungen begrenzt werden.

 

Limits in der Übersicht:

 

Wheat (Weizen)

Corn (Mais)

Oats (Hafer)

Rough Rice (Reis)

Soybean Meal (Sojabohnenmehl)

Soybean Oil (Sojabohnenöl)

Soybeans (Sojabohnen)

Fedder Cattle (Mastrind)

Live Cattle (Lebendrind)

Lean Hogs (Magerschwein)

Ethanol (Ethanol)

Lumber (Bauholz)

Orange Juice (Orangensaft)

0,30 $

0,25 $

0,20 $

0,80 $

20 $

0,025 $

0,65 $

0,045 $

0,03 $

0,03 $

0,30 $

15 $

0,1 $

120 Ticks

100 Ticks

80 Ticks

160 Ticks

200 Ticks

250 Ticks

260 Ticks

180 Ticks

120 Ticks

120 Ticks

300 Ticks

150 Ticks

200 Ticks