Reis

 

Symbol: ZR

Umfang: 2.000 cwt.

Kontraktmonate: F, H, K, N, U, X (Jan., März, Mai, Juli, Sept., Nov.)

Handelszeit Dt: 2:00- 20:15 (Ausnahme Zeitumstellung)

Handelsplatz: CBOT / CME

Tickgröße: 0,5 US- Cent

Tickwert: 10 $

 

90% des gesamten Reises stammt aus Asien und der Großteil davon wird auch dort konsumiert. Nur ca. 5% gehen in den Export. Die größten Produzenten sind China, Indien und Indonesien. Da China seinen Reis selber konsumiert sind Thailand und Vietnam die größten Exporteure. Die größten Importeure sind die Philippinen, Nigeria und die EU. 80% werden als Nassreis angebaut, wodurch die Felder geflutet werden müssen. Daher bedeutet eine Dürre starke Ernteeinbußen. Reis wird in den meisten Ländern zwei Mal im Jahr geerntet. In Vietnam, welches sehr geringe Produktionskosten hat, wird drei Mal pro Jahr geerntet.

 

Jährliche Produktion, der wichtigsten Produzenten in Millionen Tonnen (Stand 2015)

 

1. China ca. 200

2. Indien ca. 160

3. Indonesien ca. 70

4. Bangladesch ca. 50

5. Vietnam ca. 45

6. Thailand ca. 35

7. Myanmar ca. 25

 

Jahresproduktion ca. 670 Millionen Tonnen

 

Reis ist mit Mais und Weizen der wichtigste Agrarrohstoff. Während der Mais und Weizen Future stark gehandelt wird, ist der Reisfuture sehr illiquide.

 

Größte Konsumenten:

 

China

Indien

Indonesien

 

Größte Exporteure in Millionen Tonnen :

 

Thailand ca. 10

Indien ca. 9

Vietnam ca. 7

 

Ernte:

 

Je nach Land zwei bis drei Mal im Jahr.