Mais

 

Symbol: ZC

Umfang: 5.000 bushel

Kontraktmonate: H, K, N, U, Z (März, Mai, Juli, Sept., Dez.)

Handelszeit Dt: 2:00 - 20:20 (Ausnahme Zeitumstellung)

Handelsplatz: CBOT / CME

Tickgröße: 0,25 US- Cent

Tickwert: 12,50 $

 

Mais ist einer der am stärksten gehandelte Futures. Ein Großteil der Produktion wird als tierisches Futtermittel verwendet. Die Verwendung für die Gewinnung von Ethanol nimmt aber konstant zu. In den USA werden bereits mehr als 20% dafür verwendet. Ca. 65% werden zu Futtermittel verarbeitet. Die USA ist der größte Produzent. Wie bei vielen anderen Agrarrohstoffen spielt die Gentechnik eine große Rolle. Unserer Meinung nach wird das in einem weltweiten Desaster enden. Während einige Länder mittlerweile die Gefahr erkannt haben und Genfelder abbrennen, haben die Meisten die Vorzeichen immer noch nicht verstanden.

 

Wir schreiben dies explizit zu Mais. Andere Rohstoffe betrifft es aber auch. Nur ist Mais der am stärksten betroffene Agrarrohstoff. Wir möchten darauf hinweisen, dass Gentechnik sehr gefährlich ist und wir Menschen keine Ahnung davon haben, was das für Auswirkungen haben wird. Die Produktion wird zwar kurzfristig extrem gesteigert, doch sind wir der festen Überzeugung, dass dies nicht langfristig der Fall sein wird. Gentechnik ist nicht nachhaltig. Wenn die USA den Großteil ihrer Felder aufgeben müssen, wird das nicht nur eine riesen Katastrophe für die Getreideversorgung auslösen. Der Preis wird sich vervielfachen und in astronomische Höhen steigen.

 

Jährliche Produktion, der wichtigsten Produzenten in Millionen Tonnen (Stand 2014)

 

1. USA ca. 380

2. China ca. 220

3. Brasilien ca. 90

4. Argentinien ca. 30

5. Ukraine ca. 30

 

Jahresproduktion ca. 1000 Millionen Tonnen

 

Kein anderer Rohstoff wird so viel produziert, wie Mais. Die Produktion ist innerhalb von drei Jahren um fast 25% gestiegen. Während 2010 noch ca. 800 Millionen Tonnen produziert wurden, waren es 2015 schon ca. 1 Milliarde Tonnen.

 

Größte Importeure:

 

Japan

Mexiko

Taiwan

Südkorea

 

Ernte:

 

Die Aussaat erfolgt von April bis Mai. Geerntet wird von September bis Oktober.